media_content

PROJEKTE ZUM TEILNEHMEN


„Smart-User“- Schulung für Fachkräfte

Fachforum zum Umgang mit  Sexting, Cybermobbing &Co

 

Die Fortbildung für pädagogische Fachkräfte klärt Begriffe und Kriterien von sexueller Gewalt und digitalen Medien. Die Teilnehmenden lernen, Gefahrensituationen zu erkennen, zu analysieren sowie strukturiert und angemessen zu handeln. In Rollenspielen und Selbsterfahrungsübungen eignen sie sich konkrete Handlungsschritte für die Praxis an. Dabei arbeiten wir mit Beispielen aus der Praxis und haben Zeit für einen Erfahrungsaustausch.

 

Unser praxiserprobtes und prämiertes „Smart User“ Material – einsetzbar von der 3. bis zur 8. Klasse – ist altersgerecht, beinhaltet viele Spielvorschläge und praktische Informationen. Teilnehmer*innen bekommen es nach der Schulung zur Verfügung gestellt. Es kann im schulischen und außerschulischen Bereich eingesetzt werden.

 

Behandelt werden u.a. die Themen:

 

a) Was ist sexualisierte Gewalt bzw. sexueller Missbrauch?

 

b) Welche Rolle spielen digitale Medien, soziale Netzwerke und Onlinespiele?

 

c) Was sind beliebte Täterstrategien? d) Wie funktioniert die Opferdynamik und die Dynamik des Umfeldes?

 

e) Welche Tipps im Umgang mit digitalen Medien funktionieren wirklich?

 

f) Wie erkenne ich eigene Grenzen, finde Hilfsangebote und nutze sie richtig?

 

g) Institutionelle Besonderheiten: Fallbeispiele aus der (eigenen) Praxis der Teilnehmenden

 

Nächste Schulung:

Wann?    06.-07.10.2016

Wo?         Dessauerstr. 28-29, 10963 Berlin

Kosten:   140 € p. P.
115 € p. P. bei Zahlung bis 01.09.2016
115 € p. P. für mehrere Teilnehmer eines Trägers

 

Hier geht’s zur Anmeldung