Offline – interaktives Präventionsabenteuer für 6. und 7. Klassen

 

Organisatorische Details

 

Das Besondere an „Offline“ ist die Interaktivität auf vielen Ebenen. Die Jugendlichen agieren miteinander, mit einer Schauspielerin / einem Schauspieler und sie nutzen die digitalen Medien.

 

Daher können an einem Durchlauf (90 Minuten) maximal 30 Kinder teilnehmen.

Das bedeutet, an einem Schultag können zwei Klassen mitmachen. Am Ende findet eine gemeinsame Nachbesprechung statt. In mehrzügigen Schulen spielen wir an aufeinanderfolgenden Tagen.

 

Jeder Durchlauf (90 Minuten) muss von einer Lehrkraft begleitet werden.

Die begleitende Lehrkraft muss während der gesamten Mission anwesend sein. Die Lehrkraft, welche den Computerraum betreut, muss im Vorfeld die technischen Voraussetzungen sicherstellen.

 

Die Eltern haben am Abend vor dem Durchlauf mit den Jugendlichen die Möglichkeit, Teile des Stücks selbst zu erleben. Nicht wenige Eltern sind sich der Chancen und Risiken der digitalen Medien nicht bewusst. Hier können sie Fragen stellen und die Möglichkeiten kennenlernen, die das Internet bietet.

 

Offline“ benötigt:

 

  • einen Computerraum bzw. einen Raum mit mindestens sieben Computern und einem Beamer plus Sound.
  • Es ist bitte unbedingt sicher zu stellen, dass im Vorfeld alle notwendigen Updates durchgeführt wurden!
  • Am Tag des Projekts müssen die Rechner freien Zugang ins Internet haben!
  • Außerdem noch einen kleinen, anliegenden Raum in dem der Agent vor Ort verdeckt ermitteln kann. Dieser Raum muss ebenfalls einen Internetzugang haben und sollte verschließbar sein.
  • Getränke sowie Mittagsverpflegung der Schauspielerin / des Schauspielers vor Ort

 

Ablauf:

 

Aufbau und „Elternmission“am Vortag bzw. Abend der Aufführung:

  • 17:30 Uhr Ankunft, Aufbau
  • 18:15 Uhr Informationsgespräch für begleitende Lehrkräfte
  • 19:00 Uhr Elternmission bzw. Elternabend
  • 21:00 Uhr Ende / Alles auf Anfang für den nächsten Tag

 

Durchlauf der Klassen am nächsten Vormittag:

1. – 2. Stunde: Mission 1. Klasse und Lehrkraft

3. – 4. Stunde: Mission 2. Klasse und Lehrkraft

5. Stunde: Gemeinsames Nachgespräch mit den Klassen in einem großen Raum

 

 

* Pflichtfeld