banner_til

Noch nie waren die technischen

Möglichkeiten für Täter so groß

DATEN, ZAHLEN, FAKTEN


WAS SIE WISSEN MÜSSEN

68,9% der 10-13 Jährigen und schon 26,9 % der erst 6-9 Jährigen besitzen ein eigenes Smartphone. 40% der Kinder und Jugendlichen werden im Internet sexuell belästigt.

WIR FORDERN


AKTIV WERDEN, BEVOR ES ZU SPÄT IST

Lesen Sie hier die wichtigsten Maßnahmen zum sofortigen eindämmen der steigenden Pädokriminalität.

PRESSEBEREICH


img2

PRESSEMITTEILUNG: LOOK AHEAD – IMAGE ZERSTÖREN MIT EINEM KLICK

Innocence in Danger nutzt Facebook Lookback-Format um auf „Sexting“ aufmerksam zu machen.

PRESSEBREICH


img2

PRESSMITTEILUNG: GUCK MAL, WER DA CHATTET

Chat-Freundin – der neue Spot von Innocence in Danger warnt vor Pädokriminellen mit falschen Profil.

NEULAND – NEUE PROBLEME


Über eine Billion Seiten gibt es im Internet, laut Google. 2,5 Milliarden Menschen haben weltweit Internetanschluss – und jeden Tag kommen 218.000 neue Nutzer hinzu. Dennoch ist das Internet für viele noch „Neuland“, nicht nur für die Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland. Ein Land mit großen öffentlichen Plätzen, bunten Märkten, geheimen Verstecken, Hintertüren und verbotener Zonen mit illegalem Material. Ein Land der unbegrenzten Möglichkeiten – leider auch für Täter.

mehr erfahren   more

WUSSTEST DU, DASS…


… fast jeder 2. Jugendliche im Internet sexuell angemacht wird, wahrscheinlich also auch einer deiner Freunde?

Clever im Netz


Die App für Kinder zwischen 9 und 11 Jahren. Unterstützt von Shary Reeves und Til Schweiger

Liebe Eltern, liebe Erwachsene, gemeinsam mit axxessio haben wir diese App für Sie und Ihre Kinder gestaltet. Sie soll Ihnen helfen, clever im Internet zu werden. Dazu gehört, riskante Stellen zu erkennen. Nutzen Sie die APP, um Ihre Kinder aufzuklären. Die App ist kostenlos erhältlich.  Zertifiziert vom TüV Rheinland.

appstore googleplay

mehr erfahren  more

Wir danken unseren unterstützern


  • logo1
  • logo2
  • logo3
  • logo4
  • logo5
  • universal-logo-4C