Empfang Innocence in Danger

VORTRÄGE UND FORTBILDUNGEN


Prävention fängt bei Ihnen an

 

Ob allgemein interessierte Personen, Institutionen oder Führungskräfte – wir bieten Schulungen zum Thema „sexueller Missbrauch“ in modularer Form an. Die Schulungen können bei Innocence in Danger e.V. in Berlin stattfinden oder in den Einrichtungen selbst. Je nach Bedarf des Trägers bzw. der Einrichtung wird der Inhalt der Module angepasst.

 

Einen Überblick über unser Schulungsangebot können Sie hier downloaden.

 

Weitere Informationen:

Telefon: 030 3300 75 38

E-Mail: praevention@innocenceindanger.de

 

Innocence in Danger e.V. ist anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe.

 

Alle vergangenen Veranstaltungen finden Sie im Projektarchiv hier.

Aktuelle Vorträge und Fortbildungen

12.12.2016 Frankfurt

Vortrag mit anschließender Aussprache „Sexualisierte Gewalt in der digitalen Welt“ von Julia von Weiler anlässlich einer Tagesveranstaltung zum Thema „Prävention sexueller Gewalt“ des hessischen Kultusministeriums in Frankfurt.

 

07.12.2016 Berlin

Fortbildung „Sexualisierte Gewalt mittels digitaler Medien“ mit  Julia von Weiler für den RSD des Jugendamts Berlin-Charlottenburg/Wilmersorf.

 

 

05./06.12.2016 Aachen

Fortbildung “SMART USER”® zu Sexting, Cybergrooming, Cybermobbing und Co. Schutz vor sexualisierter Gewalt mittels digitaler Medien.“ Parallele Schulungstage für Jugendliche der Schulen des Bistums Aachen sowie  begleitende Lehrkräfte mit Jonas Schweitzer-Faust und Julia von Weiler.

 

 

28.11.2016 Aachen

Fortbildung zu „Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus – oder – Sexting, Cybergrooming, Cybermobbing und Co.: Schutz vor sexualisierter Gewalt mittels digitaler Medien“ mit Julia von Weiler und Regina Neu für pädagogische Fachkräfte aus Schulen der Stadt Aachen

 

22.11.2016 Bottrop

Vortrag „Sexualisierte Gewalt im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus – welche Antworten bricht die Prävention und Intervention?“ mit Julia von Weiler auf dem Fachtag „Sexualisierte Gewalt in den digitalen Medien. Wenn die Freundschaftsanfrage zur Gewaltbeziehung wird“ des Arbeitskreises gegen häusliche und sexualisierte Gewalt, Bottrop.

 

17.11.2016 Berlin

Impulsvortrag Julia von Weiler auf der Netzwerkkonferenz „Aktionsplan im Dialog“ des BMFSFJ in Berlin: „Wie digitale Medien die Dynamik sexualisierter Gewalt verändern“.

 

16.11.2016 Berlin

Fortbildung mit Julia von Weiler zu „Cybermobbing und sexualisierte Gewalt im Internet“ für die AG geschlechterreflektierte Kinder- und Jugendarbeit in Marzahn-Helldersorf.

 

14./15.11.2016 Berlin

Fortbildung im Erzbistum Berlin mit Regina Neu zu „Cybermobbing, Sexting und Co. – Schutz vor sexualisierter Gewalt in digitalen Medien“

 

 

12.10.2016 Schwalm-Eder Kreis

VortragIm Netz – Schutz vor sexuellem Missbrauch im Internet“ von Julia von Weiler auf Einladung der Beratungsstelle des Schwalm-Eder Kreises

 

23./24.09.2016 Berlin

Vortrag und Workshop von Julia von Weiler zu den Themen „Sexualisierte Gewalt im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus – welche Antworten braucht Prävention und Intervention?“ sowie „Was ist eigentlich digitaler Kinderschutz“ anlässlich der Jahrestagung der DGTD e.V. in Kooperation mit Innocence in Danger e.V.

 

20.09.2016 Berlin

Vortrag von Julia von Weiler über „Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus“ im SIBUZ Berlin Steglitz-Zehlendorf

 

01./02.09.2016 Bielefeld

Vortrag und Workshops mit Julia von Weiler zum Thema „Sexualisierte Gewalt im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus – welche Antworten braucht Prävention und Intervention?“ anlässlich der Fachtagung „Beziehungs-Weisen“ von Wildwasser Bielefeld.

 

15.07.2016 Wiesbaden

Vortrag von Julia von Weiler als Sachverständige anlässlich der 22. Sitzung der „Enquetekommission Bildung“ des hessischen Landtags zum Thema „Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Gewalt und sexuellem Missbrauch.

 

11. / 12.07.2016 Berlin

Fortbildung zum Thema „Sexueller Missbrauch – Fakten, Prävention und Intervention“ für die „Kompanie Kopfstand“ und „Trau Dich„.

 

07.07.2016 Berlin

Vortrag von Julia von Weiler zum „Kinderschutz im digitalen Zeitalter“ im Rahmen des Präventionstheaters „Aletheia“ im „Kinder- und Jugendhaus St. Josef“

 

05./06.07.2016 Berlin

Fortbildung mit Julia von Weiler im Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg „Jungen schützen und unterstützen bei Erpressung und sexualisierter Gewalt durch digitale Medien“.

 

28.06.2016 London

Vortrag von Julia von Weiler: „Getting in the wrong hands – Enabling recovery of young people when their self generated images are used against them“ anlässlich der internationalen Konferenz „From Discovery to Recovery – Online Sexual Abuse of Children“ der Marie Collins Foundation

 

06.06.2016 Weinheim

Vortrag von Julia von Weiler „Im Netz – Kinder vor sexueller Gewalt schützen“ bei Soroptimist SI Club Weinheim

 

01.06.2016 Berlin

Vortrag von Julia von Weiler zum Thema „Sexueller Missbrauch oder Kinderschutz im digitalen Zeitalter“ vor der Canitz Gesellschaft Berlin.

 

31.05.2016 Berlin

Teilnahme von Julia von Weiler an der Podiumsdiskussion anlässlich der Vorstellung des ARAG „Digital Risk Survey“.

 

30.05.2016 Düsseldorf

Vortrag von Dorothea von Eberhardt und Julia von Weiler über die Arbeit von Innocence in Danger e.V. zum „Kinderschutz im digitalen Zeitalter“ beim Rotary Distrikt 1870

 

28.05.2016 Hamburg

Vortrag von Julia von Weiler über „Sexuellen Missbrauch oder Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus“ auf der 8. Jahrestagung der AG KIM

 

03.05.2016 Berlin

Vortrag von Julia von Weiler über „Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus“ im SIBUZ Berlin Steglitz-Zehlendorf

 

02.05.2016 Herzogenrath

Impulsreferat „Neue Freizügigkeit im Netz“ und Workshops zum Thema „Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus“ von Julia von Weiler anlässlich des 43. Studientags der Kirchlichen Jugendarbeit im Bistum Aachen „Lebenswelt Internet: Kinder und Jugendliche schützen“

 

18.04.2016 Berlin

Fachtagung von Innocence in Danger e.V.: „Smart User“ in der stationären Jugendhilfe: Sexting, Grooming, Cybermobbing – was tun? Ergebnisse und Folgerungen aus einem Modellprojekt

 

14.04.2016 Herne

Fortbildung mit Julia von Weiler zu „sexuell grenzverletzenden Jugendlichen und digitale Medien“ im Rahmen der „Modularisierten Fortbildung Opfergerechte Täterarbeit“ der DGfPI e.V.

 

18.03.2016 Mannheim

Vortrag von Julia von Weiler über „Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus“ bei Rotary Mannheim Kurpfalz

 

11.03.2016 Stolberg

Fortbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Agnesheim vom Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Stolberg zum Thema „Sexualisierte Gewalt mittels digitaler Medien“ mit Julia von Weiler und Regina Neu

 

03.03.2016 Würzburg

Vortrag zu „Kinder- und Jugendschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus“ von Julia von Weiler auf der Fachtagung „Im Netz – Kinder vor sexueller Gewalt schützen“ der Koordinierungs-und Fachstelle Prävention sexualisierte Gewalt im Bistum Würzburg

 

02.03.2016 Kaarst

Smart Fox Fortbildung für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte aus der Grundschule mit Alexe Limbach und Regina Neu

 

29.02.2016 Bonn

Fortbildung für Lehrkräfte am Aloisiuskolleg zum Thema „Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus. Mädchen und Jungen vor sexualisierter Gewalt mittels digitaler Medien schützen“ mit Julia von Weiler

 

27.02.2016 Rostock

Vortrag von Julia von Weiler über „Sexualisierte Gewalt im Netz“ auf der BundesJugendKonferenzMedien 2016

 

19.02.2016 Köln

Vortrag von Julia von Weiler auf der „Fachtagung der WDA (Weltverband Deutscher Auslandsschulen) zum Thema „Kinder vor sexuellem Missbrauch schützen“ anlässlich der didacta

 

18.02.2016 Wiesloch-Walldorf

Impulsvortrag und Workshop mit Jonas Schweitzer-Faust zu „Gefahren im Netz (Der richtige Umgang mit digitalen Medien). Von Erwachsenen-Chat bis Hardcore-Porno: Welche Risiken birgt das Internet für Schülerinnen und Schüler?“ anlässlich der Roadshow-Veranstaltung der MRN zum Thema: „Intelligente Vernetzung“

 

15.02.2016 Berlin

Vortrag für Lehrkräfte von Julia von Weiler über „Smart User Prävention oder Medienkompetenz und Kinder-/Jugendschutz im Netz“ im Pädagogischen Forum Mitte.

 

31.01.2016 Tutzing

Vortrag „Netzräume – Missbrauchsräume? Grauzonen, Grenzüberschreitungen, Grooming“ von Julia von Weiler anlässlich der Tagung „„Kind, du bist uns anvertraut“ Sexuelle Gewalt gegen Kinder und der Umgang damit in Deutschland“ in der Evangelischen Akademie Tutzing

 

30./31.01.2016 Düren

“Smart-User Trainer” Schulung für Jugendliche mit Alexe Limbach und Jonas Schweitzer-Faust, in Kooperation mit Basta e.V.

 

26.01.2016 Berlin Lichtenberg

„Smart User“ Fortbildung der Kontaktlehrer*innen zum Thema „Kinder- und Jugendschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus“ mit Julia von Weiler

2015

25./26.11.2015 Heidelberg

Vortrag von Julia von Weiler „Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus“ und Offline mit Karl-Heinz Zmugg im Rahmen des „Online Bootcamps“ an der Internationalen Gesamtschule Heidelberg

 

18.10.2015 Heidelberg

Vortrag von Julia von Weiler im Rahmen des „Dialogs im Stift„: „Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus“

 

14.10.2015 Hamburg

Vortrag von Julia von Weiler bei den Working Moms Hamburg: „Wie schütze ich mein Kind vor (sexualisierter) Gewalt im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus“?

 

05/.06.10.2015 Berlin

Fortbildung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte des Erzbistum Berlin „Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus“ mit Julia von Weiler

 

28.09.2015 Hannover

Workshop mit Julia von Weiler „Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus“ anlässlich der bundesweiten DGfPI Fachtagung: „Damit Kinderschutz gelingt! Multiprofessionelle Ansätze und ihre Herausforderungen“

 

25.09.2015 Strausberg

Vortrag von Julia von Weiler „Sexualisierte Gewalt im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus“ anlässlich der 3. Fachtagung 2015: „Sexuelle Gewalt unter Jugendlichen – eine Herausforderung für Helfersysteme“

 

24.09.2015 Goslar

FortbildungE.R.N.S.T. machen. Sexuelle Gewalt unter Jugendlichen verhindern“ ((c) Regina Neu, Birgit Kohlhofer) Regina Neu mit Julia von Weiler bei der Mansfeld-Löbbecke- Stiftung.

 

17./18.09.2015 Burg Ludwigstein

Fortbildung mit Julia von Weiler im ersten Modul der
„Weiterbildung für Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendarbeit, Schule und Jugendhilfe – „Kein Raum für sexuelle Gewalt“ zu den Themen Täterstrategien, Opferdynamik und digitale Medien

 

10.09.2015 Langenfeld

Vortrag von Julia von Weiler anlässlich des „Vierten Fachtags des „Bündnis Langenfelder Elternschule“ und des „Langenfelder Netzwerk Frühe Hilfen und Kinderschutz“ über „Online Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus – eine (un-)lösbare Herausforderung?!“

 

03.09.2015 Bielefeld

Workshop mit Julia von Weiler anlässlich des Fachtags „Surfen mit Sinn“ zu „Leben im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus: Selfies, Sexting und Co. – Was müssen wir wissen, um Kinder und Jugendliche zu schützen?“

 

10./11.08.2015 Bad Honnef

Fortbildung des Aloisius-Kollegs: „Bei uns nicht-mehr! Damit Jungen und Mädchen im AKO möglichst sicher sein können: Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche.“ 
Annette Haardt-Becker und Julia von Weiler

 

23.07.2015 Werra-Meißner-Kreis

Vortrag von Julia von Weiler „Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus“ anlässlich „20 Jahre Koordinierungsgremium gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Jungen im Werra-Meißner-Kreis“

 

09.07.2015 London

Vortrag von Julia von Weiler: „From Discovery to Recovery: online sexual abuse of children – What do we need to know to aid victims?! Do we ask the right questions?! Where do we find the answers?“ anlässlich der Konferenz der Marie Collins Foundation „From Discovery to Recovery – Online Sexual Abuse of Children“

 

01.- 02.07.2015 Berlin

„Smart User“ Multi Schulung für pädagogische Fachkräfte mit Jonas Schweitzer-Faust, in Kooperation mit dem SFBB Berlin Brandenburg

 

26.06.2015 Güstrow

Vortrag von Julia von Weiler anlässlich der 9. Kinder- und Jugendschutzkonferenz des Landes M-V über „Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus: Was müssen wir wissen und was können wir tun?

 

20.06.2015 Köln

„Smart User Multi“ Schulung für psychosoziale Fachkräfte und Studierende mit Alexe Limbach und Jonas Schweitzer-Faust, in Kooperation mit der STAVV der Uni Köln

 

11. – 12.06.2015 Berlin

„Smart User Multi“ Schulung für psychosoziale Fachkräfte mit Julia von Weiler und Jonas Schweitzer-Faust, in Kooperation mit dem Konflikthaus Berlin

 

18.-20.05.2015 Rolle, Schweiz

“Do I need to be a super hero, to become a Smart User?” Workshops von Julia von Weiler mit den Jahrgängen 7, 8 und 9 des „Institut Le Rosey“ – inklusive Vortrag für Lehrkräfte „Cybergrooming, Cyberbullying, Sexting: (sexualized) violence thru digital media: How can we protect our children in the era of digital exhibitionism?“

 

07.-08.2015 Ulm

“Do I need to be a super hero, to become a Smart User?” Workshops von Julia von Weiler mit den Jahrgängen 5 bis 9 der „International School of Ulm“ – inklusive Vortrag für Lehrkräfte „Cybergrooming, Cyberbullying, Sexting: (sexualized) violence thru digital media: How can we protect our children in the era of digital exhibitionism?“

 

05.05.2015 Berlin

Fachgespräch für Mitarbeiter_innen der Kinder- und Jugendarbeit über „Liebe, Sex und Pornos im Internet“ mit Julia von Weiler (PDF zum Herunterladen hier)

 

29.04.2015 Aachen

Fortbildung des AK Sexuelle Gewalt Aachen mit Julia von Weiler zu „Leben im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus Sexting: Herausforderung für den Kinderschutz“ (PDF zum Herunterladen hier).

 

22. – 23.04.2015 Düsseldorf

„Smart User Multi“ Schulung mit Alexe Limbach und Jonas Schweitzer-Faust für pädagogische Fachkräfte, in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Düsseldorf

 

17.04.2015 Brandenburg an der Havel

Vortrag von Julia von Weiler zu „Sexueller Missbrauch mittels digitaler Medien Herausforderung für Prävention und Intervention“ anlässlich der 11. Regionalen Fachtagung des Pflege- & Erziehungsdienstes

 

15. – 16.04.2015 Neunkirchen

„Smart User Multi“ Schulung mit Alexe Limbach und Jonas Schweitzer-Faust für pädagogische Fachkräfte der  der Gruppe Palottiner der Marienhaus Stiftung

 

09. – 10.04.2015 Wien

„Smart User Multi“ Schulung“ mit Julia von Weiler und Jonas Schweitzer-Faust für psychosoziale Fachkräfte in Österreich, in Kooperation mit Innocence in Danger Austria

 

08.04.2015 Wien, Österreich

Impulsvortrag von Julia von Weiler zu „Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus“ anlässlich eines österreichischen Fachgesprächs auf Einladung von Innocence in Danger Austria

 

28.03.2015 Berlin

„Smart-User Trainer Schulung“ mit Jonas Schweitzer-Faust und Julia von Weiler für Jugendliche aus Haus Conradshöhe

 

27.03.2015 Berlin

„Smart-User Multi“ Schulung mit Julia von Weiler und Jonas Schweitzer-Faust für pädagogische Fachkräfte des Haus Conradshöhe

 

18.03.2015 Mannheim

Querdenken im John Deere Forum“ zu „Big Data – Chancen und Risiken für Wirtschaft und Gesellschaft“

 

14. – 15.03.2015 Nohfelden

„Smart-User Trainer Schulung“ mit Alexe Limbach und Jonas Schweitzer-Faust für Jugendliche der Gruppe Palottiner der Marienhaus Stiftung

 

04. – 05.03.2015 Sinsheim

„Smart User Multi“ Schulung mit Jonas Schweitzer-Faust und Karl-Heinz Zmugg, in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendreferat der Stadt Sinsheim

 

27.02.2015 Braunschweig

Impulsvortrag von Julia von Weiler auf dem „Zukunftsforum der CDU Niedersachsen zum Thema Sicherheit und Ordnung„: „Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus – eine (un)lösbare Herausforderung?“

 

23.02.2015 Bonn

Fortbildung mit Julia von Weiler bei der Axenfeldgesellschaft über „Leben im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus – Was wir wissen müssen.“

 

16.02.2015 Hamburg

Vortrag von Julia von Weiler an der Grundschule Strenge: „Kinderschutz im digitalen Zeitalter. Was Eltern wissen müssen“ zum Herunterladen hier.

 

21. – 23.02.2015 Düren

„Smart-User Trainer“ Schulung für Jugendliche mit Jonas Schweitzer-Faust, in Kooperation mit dem St. Angela Gymnasium Düren

 

07. – 09.02.2015 Düren

„Smart-User Trainer“ Schulung für Jugendliche mit Alexe Limbach und Jonas Schweitzer-Faust, in Kooperation mit Basta e.V.

 

04. – 05.02.2015 Trier

„Smart User“ Schulung mit Julia von Weiler und Jonas Schweitzer-Faust für Leitungskräfte von Einrichtungen der stationären Jugendhilfe der Mariehnaus Stiftung

28. – 29.01.2015 Bayreuth

„Smart User Multi“ Schulung mit Alexe Limbach und Jonas Schweitzer-Faust in Kooperation mit „AVALON –Notruf- und Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt e.V.“

 

22.01.2015 Brandenburg

Vortrag von Julia von Weiler anlässlich des 9. Security Forum „Me & KYOP – Mein elektronisches Ich“ der FH Brandenburg über „Leben im digitalen Zeitalter – eine Herausforderung für den (digitalen) Kinderschutz“ (PDF)

2014

11.12.2014 Berlin

Vortrag (PDF) von Julia von Weiler anlässlich des „Expert meeting on epidemiology prevalence and incidence of child sexual abuse and service utilization of abused persons in Germany“ beim UBSKM.

 

09.12.2014 Berlin

Input (PDF) von Julia von Weiler mit ausführlicher Diskussion für die Geschäftsstelle des Unabhängigen Beauftragten zu Fragen sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) zum Thema „Sexueller Missbrauch und digitale Medien“.

 

04.12.2014 Berlin

Vortrag (PDF) von Julia von Weiler vor der „IT Fachkommission“ des „Wirtschaftsrat Deutschland“.

 

26.11.2014 Ludwigshafen

Veranstaltung der Wirtschaftsjunioren Heidelberg: Eltern mit jugendlichen Kindern Input von Julia von Weiler mit Diskussion zum Thema „Sexting“ (PDF).

 

24.11.2014 Celle

„Digitaler Kinderschutz“: Vortrag anlässlich eines Lunch zugunsten Innocence in Danger e.V. im Fürstenhof Celle (PDF).

 

12.11.2014 Aachen

Vortrag von Julia von Weiler beim „Runden Tisch gegen sexuelle Gewalt an Frauen Aachen“ zu „Sexting, neue Freizügigkeit im Netz oder das Leben im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus.“

 

11.11.2014 Essen

Vortrag von Julia von Weiler im Rahmen der „MedienTage Essen“ über „Missbrauch im Internet oder Kinderschutz in Zeiten des digitalen Exhibitionismus“ und anschließende Workshops

 

10.11.2014 Rheine

Multiplikatorenfortbildung mit Julia von Weiler in der jfd-Bildungsstätte Rheine zu „Prävention und Intervention bei Sexting“

 

06.11.2014 Berlin

Fachrunde der „Berliner Jungs“ Julia von Weiler gemeinsam mit Thomas Rüdiger Gabriel zum Thema „Bock aufs Netz – Jungenspezifisches Verhalten im Internet: Interessen und Gefahren“

 

23./24.10.2014 Berlin

„Smart User Netzwerktagung“ in der Alten Feuerwache in Berlin Kreuzberg mit Diskussionen über die „Smart User“ Erfahrungen der letzten drei Jahre, neue Erkenntnisse und künftige Verbesserungen. Die Themen sind u.a. die Selbstsexualisierung junger Mädchen, Cyberbullying und die vielen Herausforderungen der Digitalisierung unserer Gesellschaft (Programm PDF).

 

06. / 08.10.2014 Berlin

„Muss ich ein Superheld sein, um Smart User zu werden?“ Workshop mit dem gesamten 8. Jahrgang der „Internationalen Schule Berlin“ – inklusive Elternabend: Wie gehen Täter vor? Woran erkenne ich, wenn etwas nicht stimmt? Wie kann ich mir Hilfe holen? Wie bewege ich mich digital so sicher wie möglich?

 

16.09.2014 Berlin

Fortbildungstag für das Jugendamt Reinickendorf zu „Sexuelle Nötigung und Anwerbung junger Frauen über das Internet„.

 

02.09.2014 Berlin

Impulsvortrag bei der Berliner PräventionsAG unter Federführung von Tauwetter und Strohhalm e.V. zu „Sexualisierte Gewalt im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus„.

 

26./27. 06.2014 Toronto

Symposium an der Ryerson University in Kanada zum Thema „Child Sexual Abuse Images Online: Confronting the Problem Research – Policy – Practice“. Julia von Weiler sprach über die Pflege und Behandlung von Kindern die Opfer pornografischer Ausbeutung wurden und hielt eine Plenarrede.

 

24. 06.2014 Darmstadt

Gemeinsamer Vortrag mit Goddarz Mahbobi auf dem Mobile Solutions Day der Telekom. (PDF)

 

03. – 05. 06.2014 Berlin

Gemeinsamer Stand auf dem Deutschen Jugendhilfetag mit Petze e.V. und NINA e.V.

 

03.06.2014 Regensburg

Öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema „Dunkelfeld Pädophile“. (PDF)

 

20.05.2014 Heidelberg
Vorstellung der Arbeitsinhalte und Projekte von Innocence in Danger beim „Runden Tisch Sozialarbeit“. (PDF)

 

13.05.2014 Karlsruhe
19. Deutscher Präventionstag im Rahmen des „Karlsruher Forum für Cybersicherheit“ Vortrag von Julia von Weiler über „Digitaler Kinderschutz im Zeitalter des digitalen Exhibitionismus. Eine (un-)lösbare Herausforderung?“ (PDF)

 

05.05.2014 Hamburg
„Digitaler Kinderschutz“: Vortrag anlässlich eines Lunch zugunsten Innocence in Danger e.V. in der „Bank“ in Hamburg. (PDF)

 

29.04.2014 St. Gilgen, Österreich
„Smart User“ Einheiten mit allen Schülern der Jahrgänge 7 bis 9 sowie interessierten Eltern und Lehrern der „International School St. Gilgen: Wie gehen Täter vor? Woran erkenne ich, wenn etwas nicht stimmt? Wie kann ich mir Hilfe holen? Wie bewege ich mich digital so sicher wie möglich?

 

02.04.2014 Köln
Jonas Schweitzer-Faust und Julia von Weiler: „Smart User“ Einheiten mit allen Schülern der Klassen 5 und 6, Lehrern und Eltern der „St. George’s School“: Wie gehen Täter vor? Woran erkenne ich, wenn etwas nicht stimmt? Wie kann ich mir Hilfe holen? Wie bewege ich mich digital so sicher wie möglich?

 

01.04.2014 Hannover
„Smart User“ Einheiten mit allen Schülern, Lehrern und interessierten Eltern der „Kämmer International Bilingual School“: Wie gehen Täter vor? Woran erkenne ich, wenn etwas nicht stimmt? Wie kann ich mir Hilfe holen? Wie bewege ich mich digital so sicher wie möglich?

 

März 2014 Berlin
„Smart User“ Workshops mit Jugendlichen der „Joblinge“ mit Jonas Schweitzer-Faust und Julia von Weiler: Wie gehen Täter vor? Wie kann ich mich schützen? Worauf muss ich achten, wenn ich mich digital bewege?

 

06./07.03.2014 Bad Honnef
Fortbildung des Aloisius-Kollegs: „Bei uns nicht-mehr! Damit Jungen und Mädchen im AKO möglichst sicher sein können: Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche.“ 
Annette Haardt-Becker und Marek Spitzcok von Brisinski

 

06./07.02.2014 Berlin
Internationale ecpat „Make-IT-Safe-Cyber-Mobbing und Cyber-Grooming – Jugendliche als Peer experts“ Tagung. Vortrag Julia von Weiler über „Wie erkenne ich Opfer, was kann ich tun und was sind die Grenzen eines Peer experts?“ (PDF)

 

05.02.2014 Heidelberg
Vortrag bei Rotaract von Julia von Weiler über „Sexueller Missbrauch – was tue ich, wenn ich einen Missbrauch vermute? Was tue ich, wenn sich mir ein Kind mitteilt?“ (PDF)

 

03.02.2014 Stuttgart
Impulsvortrag von Julia von Weiler zu „Prävention – Orte der Zuflucht schaffen“ anlässlich der Open Space Tagung „Ziele und Visionen für die Prävention gegen sexualisierte Gewalt“ der Diözese Rottenburg-Stuttgart – gemeinsam mit Pater Klaus Mertes SJ. (PDF + Vortrag mit ergänzenden Informationen PDF)

 

28.01.2014 Berlin
Eintägiger „Smart User Workshop“ (PDF) von Julia von Weiler mit der 7. Klasse des „John Lennon Gymnasiums“, inklusive Elternabend. (PDF)

 

22.01.2014 Berlin
Vortrag von Julia von Weiler über die Arbeit von Innocence in Danger e.V., das Phänomen des Online-Sexuellen-Missbrauchs und gute Prävention beim Netzwerk „Kinderschutz“ des Bezirks Tempelhof-Schöneberg, Vortrag hier. (PDF)